Wie viel können Sie im Falle einer Verspätung fordern?

Ein bahnbrechendes Urteil hat Reisenden, deren Urlaubs- oder Geschäftsreisen von Flugverspätungen betroffen sind, die Türen geöffnet, um eine Entschädigung zu fordern. Dies bezieht sich auf Flüge der letzten 6 Jahre.

Im Oktober 2012 hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Verspätungen, die durch Ereignisse wie fehlende Flugbesatzung oder auch technische Störungen verursacht werden, entschädigungswürdig sind.

Sie haben Anspruch auf Erstattung von Flugverspätungen für Flüge, die in den letzten 6 Jahren zurückliegen.

Die Verordnung (EG) 261/04 verlangt von Fluggesellschaften, Passagiere zu entschädigen, wenn ihr Flug annulliert oder stark verspätet ist, und wurde durch wegweisende Rechtsprechung weiter verlängert. Laut einem Gerichtsurteil vom Januar 2013 verstieß die schnörkellose Fluggesellschaft Ryanair gegen EU-Recht, als sie einem Passagier, der in der Vulkanaschewolke von 2010 gestrandet war, eine Entschädigung verweigerte, während ein Bezirksrichter kürzlich entschieden hat, dass der Reisekonzern Thomas Cook ein Paar hätte entschädigen müssen, dessen Flugzeug hatte im Oktober 2009 Verspätung.

Abgesehen von den Kosten können Sie Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 € pro Passagier haben, wenn Sie Ihr Ziel später als drei Stunden nach Ihrer planmäßigen Ankunftszeit erreichen.

Die Entschädigung beträgt 250 € (210 £) für Flüge innerhalb der EU von 930 Meilen oder weniger, 400 € (335 £) für Flüge zwischen 930 und 1.860 Meilen und 600 € (500 £) für andere Strecken. Sie gilt für jeden Flug, der einen EU-Flughafen verlässt, und für jeden Flug in die EU mit einer in der EU ansässigen Fluggesellschaft. Das Urteil, das diese Rechte umreißt, ist die Verordnung (EG) 261/2004 und gilt für alle Flüge, die vollständig innerhalb der EU/EWR- oder Schweizer Region oder von einem EU/EWR- oder Schweizer Flughafen abfliegen oder in der Region ankommen und von einer EU durchgeführt werden /EWR oder Schweizer Fluggesellschaft.

Um herauszufinden, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben, geben Sie einfach die unverbindlichen Informationen in unsere Anfragetabelle auf unserer Homepage ein und wir werden Ihnen umgehend mit einer Bestätigung antworten, ob wir Ihnen bei Ihrem Anspruch behilflich sein können. ,p>Flugverspätung von mehr als 2 Stunden? Hatten Sie bei einem Flug von weniger als 1.500 km eine Verspätung von zwei Stunden oder mehr? In diesem Fall hatten Sie Anspruch auf Mahlzeiten und Erfrischungen und möglicherweise eine Hotelunterkunft (falls eine Übernachtung erforderlich war) mit Transport zum und vom Flughafen zum Hotel. Sie haben auch Anspruch auf zwei Telefonanrufe, Telexe, Faxe oder E-Mails.

Entschädigung bei einer Flugverspätung von mehr als 3 Stunden.

Sind Sie drei oder mehr Stunden später als geplant am Zielort angekommen? In diesem Fall hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Sie neben dem Recht auf Betreuung und Unterstützung (wie oben erläutert) auch Anspruch auf Entschädigung haben. Die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung des betreffenden Fluges ab. Wenn Sie in den Anwendungsbereich der Verordnung fallen, haben Sie Anspruch auf;

Flight Length Arrival Delay Compensation Date
Up to 1,500km, eg, London to Paris 3 hours+ €250 (£210)
1,500km-3,500 km, eg, London to Istanbul 3 hours+ €400 (£335)
3,500km+, eg, London to New York 3,500km+ 3-4 hours €300 (£250)
3,500km+, eg, London to New York 3,500km+ 4+ hours €600 (£500)